Schlagwort-Archiv: Tapas

Spanische Momente und Wein- Emotional Tasting

Im Herbst zeigt das Wetter all seine Facetten: mal wunderschön sonnig und golden, mal trist, wolkenverhangen und grau.
An einem dieser grauen Tage bekam ich die Gelegenheit, mich dank spanischer Weine in sonnige Urlaubserinnerungen zu flüchten.

spanishwinemoment_01

Einladung zum Wein Tasting

Die Spanische Wirtschafts- und Handelsabteilung – ICEX  lud nämlich in die Münchner Itxaso Tapas Bar zur Weinprobe. Doch die Einladung war an eine Aufforderung geknüpft, die da hieß

„Wir suchen den tollsten, schönsten und emotionalsten Moment, den Du mit Spanien verbindest.“

Pairing mal anders: Wein und Emotionen

Jeder Gast sollte seinen emotionalsten Moment aus dem Spanienurlaub vorab als Foto einsenden. Dieses sollte dann auf Leinwand gedruckt und in der Tapas Bar ausgehängt werden.

Ein Sommelier bekam die interessante Aufgabe, jedem Bild einen spanischen Wein zuzuordnen, der die Emotion des Augenblicks widerspiegeln und geschmacklich transportieren sollte- also eine Kombination aus Sehen, Schmecken und Fühlen. Was für eine spannende Aktion!

Spanische Momente und Wein- Emotional Tasting weiterlesen

Das „La Tienda EÑe“

[Anmerkung d. Red.: Leider hat das „La Tienda EÑe“ dauerhaft geschlossen.]

Wahrscheinlich habe ich es schon einmal erwähnt: ich lebe in einem klitzekleinen-winzig-mini-mini-mini 1-Zimmer Appartement. Eigentlich war es als Provisorium nach einer gescheiterten Liebe gedacht. Doch wie das so ist mit Provisorien- nichts hält länger! Während ich also immer noch auf der Suche nach einem Traumschloss bin, das zu meinem Geldbeutel passt, habe ich so eine Art Hassliebe zu meiner Wohnung entwickelt. Im Winter liebe ich sie für ihre Gemütlichkeit, im Sommer ignoriere ich sie größtenteils- da flüchte ich mich nämlich lieber nach draußen.

Doch einen entscheidenden Vorteil hat mein Appartement- die Lage.
Ich wohne mitten im Herzen Münchens, in der Maxvorstadt. Ich erreiche (fast) alle tollen Punkte in München zu Fuß. In 5 Minuten bin ich im Englischen Garten und an den Pinakotheken, in 10 Minuten am Odeonsplatz, in 20 Minuten am Marienplatz. Langweilig wird es nie. Um mich herum gibt es ein riesiges Angebot an Cafés, Kneipen, Restaurants und Imbissen. Für einen Kochmuffel wie mich ist das perfekt ;). Dank meiner Unfähigkeit mich zu entscheiden, ist das aber gleichzeitig auch sehr anstrengend. Im Moment habe ich mir eine neue Strategie zurecht gelegt: ich besuche keine Lokalität mehr als einmal. So bin ich gezwungen, neue Dinge auszuprobieren.

Vor einiger Zeit hat direkt bei mir um die Ecke ein kleiner Spanier mit dem Namen La Tienda EÑe (Neureuther Str. 1) eröffnet. La Tienda Ene Außenansicht

Das „La Tienda EÑe“ weiterlesen