Schlagwort-Archiv: Escape Game

Münchner Escape Room „Escape Stüberl“

Eine kleine Gruppe wird in einen Raum gesperrt und muss innerhalb von 60 Minuten eine Mission erfüllen und aus dem Raum entkommen. Klingt einfach? Ist es aber nicht, denn Schlösser verhindern das Entkommen und müssen erst geknackt werden.
Was sich nach Stoff für einen Actionfilm anhört, ist ein Spiel für Klein und Groß. Willkommen in der Welt der Escape Games!

Die sogenannten Live Escape Games gibt es noch gar nicht so lange. Erst 2006 entstand das weltweit erste Spiel. In Deutschland eröffnete 2013 der Anbieter Hintquest in München den ersten Escape Room. Seit ein paar Jahren erfreuen sie sich immer größerer Beliebtheit und die Anzahl der Anbieter in München wächst stetig. Inzwischen gibt es ca. 32 Räume, dank derer man mit einer Gruppe von Freunden für 60 Minuten in eine andere Welt fernab des Alltags eintauchen kann. Münchner Escape Room „Escape Stüberl“ weiterlesen

Auf Diebestour in Schwabing: EscapeGame München

Die sogenannten „Live Escape Games“ liegen gerade voll im Trend. In München gibt es mittlerweile neun Veranstalter, die dafür sorgen, dass ein bisschen Abenteuerstimmung in die Großstadt einkehrt. Statt auf der Couch zu sitzen und im TV einen Krimi anzusehen, ist man plötzlich selber Teil einer Geschichte und muss im Team in einer vorgegebenen Zeit eine bestimmte Mission erfüllen.

Vor ein paar Wochen hatte ich meine Escape Game-Premiere bei Exittheroom und habe Gefallen an dem Spiel gefunden. Einmal damit angefangen, wird es schnell zur Sucht und man kann das nächste Spiel kaum erwarten.

Letzte Woche war es dann endlich wieder soweit. Gemeinsam mit fünf Freundinnen freute ich mich darauf, einen der jüngsten Anbieter in München, EscapeGame München, ausprobieren zu dürfen.

Escape Game Munich_Eingangsbereich

Die Location

Der Veranstaltungsort liegt im Keller eines Altbaus mitten in Schwabing, in der Tengstraße 20. Beim Eintreten herrschte gleich eine mystische Atmosphäre.

Dimitri, einer der beiden Gründer von EscapeGame, empfing uns sehr freundlich, erklärte uns alles rund um das Spiel und beantwortete geduldig unsere Fragen.

Derzeit gibt es zwei Räume zur Auswahl: Die Kunst des Klauens und Das Geisterhaus. Da das Geisterhaus Dank zerstörungsfreudiger Gäste leider nicht begehbar war, entschieden wir uns dafür, in die Rolle gewiefter Kunstdiebinnen zu schlüpfen und das wertvolle Gemälde eines Künstlers aus seinem Anwesen zu stibitzten. Dafür hatten wir 60 Minuten Zeit. Auf Diebestour in Schwabing: EscapeGame München weiterlesen