Finest Spirits 2017 in München

Die Spirituosenmesse Finest Spirits hat ihre Tore seit gestern in München geöffnet und erwartet euch bis zum 5. Februar im MVG Museum.

Der Schwerpunkt liegt dieses Jahr auf Likören, denn- man mag es kaum glauben- bei 60% der in Deutschland verkauften Spirituosen handelt es sich um Liköre.
Aber natürlich kommen auf der Messe auch Whisky- und Ginfreunde voll auf ihre Kosten.

Ich durfte mir gestern Nachmittag schon mal einen Überblick über die einzelnen Stände verschaffen und habe ein paar Impressionen eingefangen.

Glenfiddich Project XX Single Malt Whisky

Den Anfang macht ein Single Malt Whisky der Destillerie Glenfiddich. Der Name stammt aus dem Gälischen und bedeutet „Tal der Hirsche”. Das markante Design der Flasche ist damit auch gleich erklärt.

Der Whisky hat eine intensive Vanille- und Eichennote mit einem Hauch gerösteter Mandeln und Zimt. Probiert auf jeden Fall die dazu gereichte salzige Schokolade- eine perfekte Kombination.

DIAGEO´s Worldclass & Talisker Skye Single Malt Whisky

Diageo ist der weltweit führende Premium-Getränkehersteller, der die sogenannte Worldclass ins Leben gerufen hat. Dabei handelt es sich um einen Wettbewerb für Barkeeper, bei dem besonders innovative und experimentelle Drinks gekürt werden.

An der Worldclass-Bar auf der Finest Spirits könnt ihr ein paar  dieser Drinks probieren. Einer meiner absoluten Favoriten des Nachmittagswar der Skye Rider, ein Drink mit dem schottischen Talisker Skye Single Malt Whisky, Ginger Beer und Ahornsirup. Das rauchig-süße Aroma des Whiskys kam im Drink perfekt zur Geltung.

Momentum German dry Gin

Momentum German dry Gin ist ein Gin made in Munich. 10 handverlesene Botanicals, wie das seltene indische Tulsi-Basilikum (Holy Basil) verleihen dem Gin eine einzigartige Note. Mein Gin-Messefavorit!

Ardbeg: Whisky-Erlebnis mit VR-Brille

Was man mit Virtuell Reality alles anstellen kann, zeigt Ardbeg. Ausgestattet mit VR-Brille und Kopfhörern könnt ihr die Finest Spirits für einen kurzen Augenblick verlassen und euch an die schottische Küste, der Heimat des Ardbeg-Whiskys, beamen. Unbedingt Whisky und VR-Brille ausprobieren!

Bedizzy – alkoholhaltige Gummibärchen

Wer mich kennt weiß: Gummibärchen liebe ich über alles! Deshalb war ich auch begeistert von der Idee, die die Bedizzy-Macher hatten: altbewährte Cocktails und Longdrinks, wie z.B. Cuba Libre, in Gummibärchenform verewigen. Yummy! Aber Vorsicht: die Gummibärchen haben tatsächlich 11% Alkoholgehalt. Auch wenn sie harmlos aussehen- das Auto sollte man nach einer Packung Gummibärchen besser stehen lassen.

Neben den erwähnten erwarten euch noch viele weitere tolle Produkte an zahlreichen Ständen. In verschiedenen Master Classes, wie z.B. dem Maggie Miller-Tasting 2017, könnt ihr neues Wissen rund um Whisky & Co. erlangen. Schaut mal vorbei!

Infos!

Veranstaltungstermine:

Freitag, 03.02.2017 von 16:00 – 23:00 Uhr
Samstag, 04.02.2017 von 14:00 – 22:00 Uhr
Sonntag, 05.02.2017 von 13:00 – 19:00 Uhr

Tickets *:

Tagesticket 20,- €
2-Tages-Ticket 35,- €
3-Tages-Ticket 45,- €

* Im Preis inbegriffen ist der kostenlose Shuttle-Bus von/nach Giesing Bahnhof, ein hochwertiges Verkostungsglas und vier Gutscheine à 1cl, einzulösen an den Ständen der auf den Coupons gekennzeichneten Aussteller. Alle zusätzlichen Proben müssen bar am jeweiligen Stand bezahlt werden und kosten ab 2,50 EUR/2cl.

Anfahrt:

MVG Museum
Ständlerstraße 20
81549 München

Kommentar verfassen