HÄPPY ART – Künstlermarkt gegen Massenware

„Massenware aus dem Kaufhaus oder lieber doch ein Original direkt vom Künstler?“

Das bezahlbare Kunst nicht immer als billige Massenware aus Möbelhäusern, wie IKEA, Mömax & Co. kommen muss, sondern wir uns auch bezahlbare Originale in unsere eigenen vier Wände hängen können, möchte uns die HÄPPY ART am 22. & 23.10.2016 in München auf der schönen Praterinsel zeigen.

normal_haeppy_art_4c-300x131

Iva Vasileva, die 6 bereits Jahre lang die STROKE ART FAIR in München und Berlin umgesetzt hat, ruft mit der HÄPPY ART ein neues Ausstellungsformat ins Leben.

Aus ihrer langjährigen Erfahrung mit Kunstmessen weiss sie: viele Münchner interessieren sich für Kunst und besuchen gerne Ausstellungen und Messen. Leider gehen sie häufig mit einem Unverständnis über die hohen Preise nach Hause.

HÄPPY ART – ein ganz neuer Ansatz

Die HÄPPY ART will diesem Frust entgegenwirken. Erlaubt ist, was gefällt und es wird nicht viel kosten!
Die knapp 100 ausstellenden Künstler zeigen Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Illustration, Grafikdesign, Collagen, Fotografie und Skulpturen- mit einem Verkaufspreis unter 400€.

Ein guter Deal:

Der Eintrittspreis von 10€ wird beim Kauf eines Bildes bis zu 100% angerechnet!

Adresse:

HÄPPY ART
Praterinsel 3 – 4
80538 München

Öffnungszeiten:

Samstag, 22.Oktober 2016:  12 – 20 Uhr
Sonntag, 23. Oktober 2016:  12 – 18 Uhr

EINTRITT

Eintritt 10€ (wird bei Kauf eines Bildes bis zu 100% angerechnet)
Kinder unter 16 Jahren erhalten freien Eintritt.

Kommentar verfassen