Hoover & Floyd

Meine liebe Freundin L. machte mich vor ein paar Tagen darauf aufmerksam, dass das „Hoover&Floyd“ in der Frühstücks-Rubrik auf dem Blog fehlt, obwohl wir es da doch so schön fanden.

Im ganzen Chaos der letzten Wochen habe ich doch tatsächlich ganz vergessen, diesen Tipp (allerdings mit Punktabzug) an euch weiterzugeben. Das muss schnell nachgeholt werden!

HooverFloyd_Aussenansicht_Glockernbach

Das Hoover & Floyd befindet sich im schönen Glockenbachviertel und ist eine Café-Bar. Das heißt, es gibt nicht nur Frühstück, Kaffee und Kuchen, sondern auch einen letzten Absacker nach der Kneipentour.

HooverFloyd_Theke

Die Inneneinrichtung ist das, was man auf Neudeutsch als „shabby chic“ bezeichnet.

HooverFloyd_Einrichtung4

Unverputzte Wände, Blümchentapete, der Ohrensessel mit Blümchenmuster und -kissen in der Ecke, ein großer Holztisch in der Mitte, kunterbunt zusammengewürfelte Möbel- genau das macht den Charme und die Gemütlichkeit des Hoover & Floyd aus.

Man fühlt sich ein bisschen wie im Wohnzimmer der 20er Jahre. Die perfekte Atmosphäre also für ein gemütliches Mädelsfrühstück an einem Samstagmorgen.

Bei der Frühstücksauswahl ist für jeden Geschmack, egal ob süß oder herzhaft, etwas dabei. Da wir uns nicht entscheiden konnten, bestellten wir einfach mehrere Frühstücke und teilten sie uns. So mag ich das sowieso am liebsten.

HooverFloyd_Frühstück

Den Anfang machte ein Rührei. Wer nicht nur das pure Ei mag, kann sich zusätzlich z.B. Kräuter (+1,60€) und Tomaten (+1,90€) als Ergänzung dazu bestellen. Bei „den Kräutern“ handelte es sich allerdings leider nur um ein paar Blättchen Petersilie. Der Preis dafür war unserer Meinung nach nicht gerechtfertigt und wir waren ziemlich enttäuscht.

HooverFloyd_Frühstück_Rührei

Danach folgte eine nicht sehr üppige, dafür aber sehr schön angerichtete und leckere Käseplatte.

HooverFloyd_Frühstück_Käseplatte

Die Wiedergutmachung und das Highlight des Frühstücks kam zum Schluss: „Wonneproppen“, Armer Ritter in Ahornsirup garniert mit Früchten. Ein absoluter Traum!

HooverFloyd_Frühstück_Armer Ritter

Sehr zu empfehlen sind auch die Smoothies und frisch zubereiteten Säfte.

Fazit:

Das Hoover&Floyd hat ein schönes, individuelles Ambiente zum Wohlfühlen. Das Frühstück ist geschmacklich gut und der Service sehr nett.

Die Preise sind meiner Meinung nach allerdings zu hoch angesetzt. Vor allem der Zuschlag für die extra Zutaten zum Rührei war für uns nicht nachvollziehbar.

Wie überall in München ist es ratsam, vorher zu reservieren.

Nach dem Frühstück …

Kugelrund und pappsatt beschlossen wir, noch einen kleinen Verdauungsspaziergang zu machen. Unser Ziel: die Isar, die nur wenige Minuten zu Fuß entfernt ist.

Unterwegs haben wir dann die ersten Frühlingsanzeichen entdeckt. Ein perfekter Start ins Wochenende!

HooverFloyd_Spaziergang

HooverFloyd_Spaziergang_Isar

HooverFloyd_Spaziergang_Isar2

Info:

Adresse:
Hoover & Floyd
Ickstattstrasse 2
80469 München

Kontakt:
Tel: 089 26949015

Öffnungszeiten:
Montag – Donnerstag     09.00 – 01.00 Uhr
Freitag     09.00 – 01.00 Uhr (oder länger)
Samstag  10.00 – 01.00 Uhr (oder länger)
Sonntag und Feiertag   10.00 – 23.00 Uhr

Ein Gedanke zu „Hoover & Floyd“

Kommentar verfassen