Summer must do! Der Verrückte Eismacher

„36 Grad und es wird noch heißer, … Lalalala“ Dieser Ohrwurm von 2Raumwohnung schwirrte mir in den letzten Tagen passend zum Wetter immer wieder im Kopf herum.

Eiszeit

Und was macht man bei der Hitze? Richtig, Eisessen natürlich! In München gibt es dafür zahlreiche Möglichkeiten und ich habe mich schon durch die ein oder andere Eisdiele geschlemmt.

Zu meiner Schande muss ich allerdings gestehen, dass ich eine meiner Lieblingseisdielen erst recht spät entdeckt habe, obwohl sie quasi um die Ecke meiner Wohnung angesiedelt ist.

Der Verrückte Eismacher

Genauer gesagt machten mich erst meine Kollegen auf den Verrückten Eismacher in der Amalienstraße aufmerksam und waren ganz erstaunt, dass ich noch nie etwas von ihm gehört hatte. Peinlich, peinlich.

Der Verrückte Eismacher Fassade

Damit es euch nicht ganz genauso geht, ist der Verrückte Eismacher nun also mein erstes „Summer must do!“ für München.

Der Verrückte Eismacher Innen

Vielleicht weckt der Name „Verrückter Eismacher“ in euch ein paar Kindheitserinnerungen? Der Name der Eisdiele ist nämlich an das Märchen „Alice im Wunderland“ angelehnt. Da gab es zwar keinen verrückten Eismacher, dafür einen verrückten Hutmacher. Und ganz genau in diesem Alice im Wunderland-Stil ist auch die Eisdiele eingerichtet.

Der Verrückte Eismacher Facebook-Bilder_3

Beim Eintreten fällt der Blick sofort auf die bunten Wandgemälde mit Motiven aus dem Wunderland. Die verrückte Rote Königin schaut mit hinterlistigem Blick jedem Neuankömmling von der Wand entgegen. Und der Eismacher, der eigentlich Matthias heißt, trägt konsequent sein verrücktes und kunterbuntes Hutmacher-Outfit (natürlich mit einem großen Zylinder).

Der Verrückte Eismacher Innen 2

Hat man sich dann in der langen Warteschlange, die nicht selten bis nach draußen vor die Tür reicht, bis zur Theke vorgearbeitet, ist endlich der Blick frei auf die zahlreichen Eissorten: Walnuss-Rucola-, Salami- und Weinbergschneckeneis, Spaghetti Eis mit Basilikumpesto, Schweinsbrateneis, Guacamoleeis und Radlereis. Ihr denkt ich spinne? Von wegen! All diese Sorten und noch weitere kreative (absonderliche) Kreationen gibt es beim Verrückten Eismacher.

Der Verrückte Eismacher Eissorten

Aber keine Angst!- auch wer eher auf die konventionellen süßen Sorten steht, wird fündig. Doch auch hier wird es eher kreativ, als langweilig. Ich sage nur: Grinsekatzeeis! Mein Favorit bisher: Walnuss-Feige! Mmh!

Der Verrückte Eismacher Eiscreme

Habt ihr jetzt Lust auf das Eiswunderland bekommen? Geöffnet hat der Verrückte Eismacher täglich von Montag bis Samstag von 11:00 – 22:30 Uhr und an Sonn- und Feiertagen zwischen 12:00 bis 22:30 Uhr.

Der Leitspruch der Eisdiele steht an der Wand: „Where troubles melt like ice cream drops.“ Ganz wie sich das für das Eiscreme-Wunderland gehört! 🙂

Der Verrückte Eismacher Where icecream melt

0 Gedanken zu „Summer must do! Der Verrückte Eismacher“

  1. Vom Verrückten Eismacher habe ich bislang auch noch nie gehört, obwohl er ja auch bei mir ganz in der Nähe ist. 😉 Danke für die Info, sobald ich wieder zurück in München bin, werde ich da mal vorbei schauen. 😉
    Liebe Grüße!

Kommentar verfassen